Unsere Kirchen sind zum persönlichen Gebet geöffnet.

  • Pfarrkirche St. Augustinus: Dienstag, Mittwoch, Freitag von 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr.

  • St. Maria, Pattensen: Montag bis Samstag von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr.

Bitte beachten Sie die Hygienehinweise in den Aushängen.

 

Die Pfarrbüros St. Augustinus und St. Maria sind zur Zeit geschlossen

 

Das Pfarrbüro St. Augustinus ist nur telefonisch und per Mail am: Dienstag, Mittwoch, Freitag von 9.00 bis 11.00 Uhr und Donnerstag von 15.30 bis 17.00 Uhr erreichbar.

Der Anrufbeantworter wird regelmäßig abgehört.

Kirchen

Im Mai, ab 16.05. wieder Heilige Messen in St. Augustinus mit Gottesdienstbesuchern!

Alle Messen finden vorerst ausschließlich in den Pfarrkirchen statt.
Die Gottesdienstteilnehmer müssen namentlich und mit Telefonnummer
erfasst werden, deshalb ist eine vorherige Anmeldung im
Pfarrbüro zwingend notwendig.
Bitte beachten Sie die Anmeldefristen!
Die Zahl der Gottesdienstbesucher ist begrenzt. Nur solche Personen,
die sich angemeldet und vom Pfarrbüro keine Absage erhalten haben,
können am Gottesdienst teilnehmen.
Um möglichst vielen eine Teilnahme an einem Gottesdienst zu ermöglichen, gibt es eine Einschränkung:
Jede/r kann sich für zwei Gottesdienste im Mai anmelden.
Bitte bringen Sie ein eigenes Gesangbuch und einen Mundschutz zum Gottesdienst mit.
Es gibt keine freie Platzwahl. Sie bekommen von einem Ordner einen Platz zugewiesen, den Sie bitte während des Gottesdienstes nicht verlassen oder wechseln (die Toiletten können nicht geöffnet werden).
Alle müssen vor und nach der Messe auf dem Kirchplatz den Sicherheitsabstand einhalten. Bitte seien
Sie wenigstens 15 Minuten vor dem Gottesdienst da, damit Sie zu Ihrem Platz geführt werden können.
Personen, die krank sind oder Grippesymptome verspüren, dürfen nicht zum Gottesdienst kommen.
Personen, die einer Risikogruppe angehören, sollten vorerst noch fernbleiben, um sich nicht unnötig zu
gefährden. Die Sonntagspflicht bleibt bis auf weiteres aufgehoben.

Mit der Teilnahme am Gottesdienst bestätigen Sie Ihr Einverständnis mit den folgenden Regelungen!

zu den Regelungen

Es finden weiterhin keine Veranstaltungen statt!



Liebe Gemeindemitglieder, liebe Gäste auf unserer Homepage!

„Geht nicht weg von Jerusalem, sondern wartet auf die Verheißung des Vaters, die ihr von mir vernommen habt!“(Apg 1,4), so die Aufforderung des auferstandenen Christus an seine Apostel – interessant, nicht wahr? Nach seiner Auferstehung hatten sie den Auftrag bekommen, Jerusalem zu verlassen und nach Galliläa zu gehen, um ihn dort zu sehen. Und jetzt: „Kommando zurück!“?

 

Gemeindegruß zu Pfingsten weiterlesen

Jerusalem und Galliläa scheinen mir Synonyme zu sein, für die Orte, zwischen denen sich das Leben eines Menschen abspielt. Jerusalem: die heilige Stadt mit dem Tempel, Ort des Gebetes und der Gegenwart Gottes. Galliläa: das Zuhause, Familie und Freunde, der Arbeitsplatz.

Wenn nun Christus, seine Apostel zunächst auffordert, nach Galliläa zu gehen, um ihn zu sehen, schließe ich daraus, dass das Wunder der Auferstehung und des Sieges des Lebens sich in meinem Alltag zeigen und bewahrheiten wird.

Umgekehrt bedeutet mir die Aufforderung nach Jerusalem zurückzukehren und dort zu bleiben, dass es eben auch immer wieder darum geht, von Gott mehr zu erwarten als nur ein gelingendes Berufs- und Familienleben. „Geht nicht weg, sondern wartet – erwartet mehr, denn Ihr werdet mit dem Heiligen Geist getauft werden.“ (Apg 1,5)

Die Tage zwischen den Festen Christi Himmelfahrt und Pfingsten werden in der Tradition der Kirche, als eine Zeit „in Jerusalem“ gestaltet. Eine Zeit, in der der einzelne seinen Alltag unterbricht, um zu beten und zu erwarten. Pfingsten wird das Fest des Verschmelzens von Mensch und Gott werden: Der Geist Gottes nistet sich ein, wo er erwartet wird. Und die Erlösung des Menschen, um die es Gott seit dem Sündenfall geht, findet endlich ihr Ziel.

„Geht nicht weg von Jerusalem, sondern wartet auf die Verheißung des Vaters!“

Wenn es Ihnen bei der Gestaltung dieser Zeit hilft, können Sie an jedem Abend um 21.00 Uhr über das Kirchenradio von Sankt Oliver (www.sankt-oliver-laatzen.de) die Pfingstnovene mitbeten. Oder schauen Sie ins Gotteslob, die Nummern 675.1 und folgende, sie könnten für jeden Tag einen Aspekt unserer Erlösung beleuchten.

Herzlich grüßt Sie

Ihr Pfarrer Berkefeld


Unsere regelmäßigen Messen mit Übertragung im Internet sind bis auf weiteres:

www.sankt-oliver-laatzen.de

Sonntag 11:00 Uhr;   D1i 8:30 Uhr;   Mi 18:30 Uhr;   Do 8:30 Uhr;   Fr 18:30 Uhr;   Sa 8:30 Uhr

 

An Sonntagen wird auch aus Hl. Engel die Messe um 11:00 Uhr im Livestream übertragen:

    www.heilige-engel.de

Bild: anna-zeis-ziegler
aus Pfarrbriefservice

S P E N D E N A U F R U F

Liebe Gemeindemitglieder und Kirchenbesucher,

zur Zeit sind unsere sonntäglichen Gemeinde-Gottesdienste in unseren Kirchen nur eingeschränkt möglich.
Dadurch entfallen auch einige überpfarrliche Kollekten und Gemeindekollekten, auf die unsere Gemeindehaushalte angewiesen sind.

Der Kollektenplan für die verbleibenden Sonntage im Mai sieht folgende Kollekten vor:

24. Mai – Gemeindekollekte

31. Mai – Renovabis-Kollekte

Der Kollektenplan für die Sonntage im Juni sieht folgende Kollekten vor:

  • 07. Juni – Gemeindekollekte
  • 14. Juni – Gemeindekollekte
  • 21. Juni – Gemeindekollekte
  • 28. Juni – Gemeindekollekte

Bitte spenden Sie Ihre Kollekte auf das Konto unserer Pfarrgemeinde!

Bankverbindung: Pfarrgemeinde St. Augustinus:

IBAN DE43 2505 0180 0000 5759 92

D A N K E !!


Wolfgang Richter
Verwaltungsbeauftragter im Pastoralbereich Hannover-Süd


Kommunionvorbereitung 2021

Hier findet iht Informationen zu Terminen, Vorbereitung und Anmeldung!


Der Coronavirus sorgt bei vielen für Unsicherheit und vor allem Fragen.

  • Sie fühlen sich einsam, traurig oder haben Ängste? Sorgen kann man teilen.
  • Sie brauchen finanzielle Hilfe und Unterstützung?
  • Sie brauchen einfach mal jemanden zum Reden. Rufen Sie mich gerne an. Ich höre zu!

Sie erreichen mich zur Zeit unter der Telefonnummer 0178-9823997 oder über meine E-Mail Adresse: f.lange@caritas-hannover.de.

Mit freundlichen Grüßen

Caritasverband Hannover e.V.

Im Auftrag Franziska Lange

Dipl. Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin

z.Zt. im Homeoffice

------------------------------------------------------------

„Sei gut, Mensch!“

Caritas Jahreskampagne 2020 -Bessere Bedingungen für Engagement und Ehrenamt! www.SeiGutMensch.de


Musik in St. Augustinus

Alle Termine werden aufgrund der Corona-Krise abgesagt und auf unbestimmte Zeit verschoben!

über den Button "WEITERLESEN" erhalten Sie aktuelle Info´s!

Guten Tag,  !

am Vorabend des Himmelfahrtstages übermittele ich Ihnen einen freundlichen Gruß und übersende Ihnen – ausnahmsweise in sehr knapper Form – Vorschläge für die Gottesdienstgestaltung am Hochfest Christi Himmelfahrt und am Siebten Ostersonntag.

Hier kommen Sie zum aktuellen Newsletter Liturgie.

Ihnen und Ihren Lieben wünsche ich einen gesegneten Feiertag und vielleicht sogar einige erholsame Tage!

 

Ihr Roland Baule

Liturgiekommission