Die Krankensalbung

Die Krankensalbung soll kranken Menschen durch den Beistand Gottes eine Ermutigung sein sowie ihr Vertrauen auf die göttliche Barmherzigkeit stärken.  Nur ein Priester kann das Sakrament der Krankensalbung spenden, denn dessen Vollmacht ist für die Vergebung der Sünden notwendig.

... Was tun, wenn jemand schwer krank ist?

Kranke und Gehbehinderte können die Heilige Kommunion auf Wunsch und nach Absprache zu Hause empfangen. Bei einer ernsten Erkrankung kann die Krankensalbung empfangen werden. Sie dient der Stärkung. Bitte nehmen Sie rechtzeitig Kontakt mit dem Pfarrer oder dem Pfarrbüro auf. Darüber hinaus wird einmal im Jahr im Rahmen eines Gottesdienstes die Krankensalbung angeboten.

Informationen im

Pfarrbüro

Tel. 0511 - 12359530

E-Mail: buero.ricklingen(ät)sankt-augustinus-hannover.de