Kinder-Gedenk-Ort

Einweihung des Kinder-Gedenk-Ortes auf dem Ricklinger Stadtfriedhof.

In den letzten Jahren haben engagierte Menschen aus den Kirchengemeinden Michaelis, St. Thomas und St. Augustinus und der Stadtbezirksrat Ricklingen, vertreten durch den Bezirksbürgermeister Andreas Markurth im dafür eigens gegründeten Verein „Kinder-Gedenk-Ort Ricklingen e.V.“ darauf hingearbeitet. Nun war es so weit:  Am 11. Mai um 17 Uhr wurde auf dem Stadtfriedhof Ricklingen die vom Steinbildhauer Werner Sauer gestaltete Skulptur enthüllt und der Kinder-Gedenk-Ort eingeweiht. 

Am Beginn der Feierlichkeiten stand eine ökumenische Andacht im Grünen Andachtsraum (Räume der Stille), die gemeinsam von Pastorin Hanna Dallmeier und von Pater Jochen Aretz SDB gehalten wurde. In den Fürbitten und Ansprachen wurde das Anliegen deutlich gemacht.

Wenn die Hoffnung stirbt

Das Sterben eines Kindes ist eine der schwersten Erfahrungen, die junge Eltern durchmachen müssen. Nichts ist mehr wie es war. Mit dem Kind stirbt auch die Hoffnung: Die Zukunft scheint plötzlich stillzustehen. Ganz besonders schwer fällt der Abschied bei Kindern, die vor, bei oder kurz nach der Geburt gestorben sind. Denn so ein Abschied wird von nur wenigen Erinnerungen an das Kind getragen. Wie wichtig ist es dann, einen Ort in der Nähe zu haben, wo die Trauer einen Raum findet und wo das verstorbene Kind besucht werden kann. Ein Ort, an dem Eltern, Geschwister, Großeltern und andere Angehörige Zeit zum Abschied-nehmen und Erinnern haben.

Musikalisch wurde die Andacht umrahmt vom Mädchenchor Hannover-Nachwuchschor unter der Leitung von Georg Schönwälder. Zahlreiche Gäste waren der Einladung gefolgt, Vertreter des Bezirksrates, der Kirchengemeinden und auch betroffene Eltern.  Im Anschluss ging es dann einmal quer über den Stadtfriedhof zum Kindergräberfeld. Hier wurde von der Ersten Stadträtin Sabine Tegtmeyer-Dette, dem Bezirks-bürgermeister Andreas Markurth, der Vorsitzenden Pastorin Hanna Dallmeier und dem Künstler Werner Sauer die Skulptur feierlich enthüllt. Die Umsetzung und Finanzierung des Projektes war nur mit zahlreichen kleinen und großen Spenden möglich. Hier sagen wir Danke.

Peter Winter Schatzmeister

Wer das Projekt weiterhin unterstützen möchte, kann spenden auf das Konto: Kinder-Gedenk-Ort Ricklingen e.V. Sparkasse Hannover IBAN: DE22 2505 0180 0910 1471 16 BIC: SPKHDE2HXXX